Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Königin im Blumenland? Natürlich die Rose! Sie spielt eine wichtige Rolle in Märchen wie “Dornröschen” oder “Die Schöne und das Biest”. Genauso märchenhaft ist ihre Bedeutung: Die Rose ist als Symbol für die wahre Liebe bekannt. Doch es gibt noch weitere spannende Fakten, die sich um die Rose ranken. Wir stellen die Königin der Blumen und ihre Bedeutungen vor und geben dir 4 Tipps, wie Du deinen Rosenstrauß lange frisch hältst.

Übersicht

Welche besonderen Merkmale hat die Rose?

Wo kommen die Rosen ursprünglich her?

Bedeutung der Rose: Wofür stehen die verschiedenen Farben der Rose?

4 Tipps, wie deine Rosen in der Vase länger frisch bleiben

Welche besonderen Merkmale hat die Rose?

Eine Besonderheit der Rose ist ihre riesige Vielfalt: Weltweit gibt es zwischen 30.000 und 50.000 verschiedene Rosensorten. Diese werden in circa 300 unterschiedliche Rosenarten unterteilt. Es gibt zum Beispiel Kletterrosen, Strauchrosen und Stammrosen – und damit ist die Liste noch lange nicht zu Ende. Eine weitere Besonderheit ist die beeindruckende Farbenvielfalt der Rose: Von Rot über Rosa bis hin zu Grün und Gelb kannst Du die Blumenkönigin in den schönsten Nuancen kaufen. Es gibt jedoch nicht nur einfarbige Rosen, sondern auch Sorten mit zarten Farbverläufen.

Wo kommen die Rosen ursprünglich her?

Die Wurzeln der Rose reichen weit in die Geschichte der Menschheit zurück – bis nach China, wo vor ungefähr 5.000 Jahren die ersten prächtigen Gärten mit Rosen angelegt wurden. Auch die alten Griechen, Römer und Ägypter waren wahre Rosen-Fans. Die Blume wurde schon damals als “Königin der Blumen” verehrt und deshalb in unzähligen Kunstwerken wie Gemälden oder Statuen verewigt. Die Griechen hießen außerdem heimkehrende Soldaten mit Kränzen aus Rosen willkommen und sogar bei den Göttern war die Rose bekannt. Sie soll zum Beispiel die Lieblingsblume der Liebesgöttin Aphrodite sein, was der Rose zu ihrer besonderen Symbolik verhalf. Im 16. und 17. Jahrhundert gelangte die Rose über die Handelswege auch zu uns und verzaubert uns seither mit ihrer Eleganz und Vielfalt.

Bedeutung der Rose: Wofür stehen die verschiedenen Farben der Rose?

Wofür rote Rosen stehen, weiß jeder. Wie sieht es mit gelb, orange oder weiß aus? Wir haben eine Liste mit den Farben der Rose und ihren Bedeutungen zusammengestellt. Auf diese Weise kannst Du anderen Menschen eine Freude machen und genau auf den Punkt bringen, was Du ausdrücken möchtest. Entdecke jetzt die Symbolik der unterschiedlichen Rosen-Farben.

Rote Rosen: In dieser Farbe steht die Blumenschönheit für Liebe und Respekt. Ein Strauß mit roten Rosen gilt als der blumische Liebesbeweis schlechthin.

Rosa Rosen: Wenn Du rosa Rosen verschenkst, dann drückst Du damit deine Dankbarkeit aus oder wünscht einer anderen Person viel Glück. Rosa Rosen eignen sich also perfekt, wenn Du Freunden oder Familienmitgliedern eine Freude machen möchtest.

Bunte Rosen bestellen

Weiße Rosen: Diese Farbe symbolisiert Reinheit und Würde. Sie steht außerdem für die wahre Liebe. Dadurch ist die weiße Rose eine Blume, die gerne auf Hochzeiten und bei anderen Festlichkeiten eingesetzt wird.

Gelbe Rosen: Mit gelben Rosen drückst Du tiefe Verbundenheit und Freundschaft aus. Sie sind ein schönes Geschenk für deine beste Freundin oder deinen besten Freund.

Orangene Rosen: Wer einen Strauß mit orangenen Rosen aussucht, möchte der anderen Person Sympathie, Wertschätzung oder sogar Sehnsucht zeigen.

Schwarze Rosen: In dieser Farbe hat die Rose eine traurige Bedeutung. Sie steht für das Ende und den Abschied. Schwarze Rosen werden deshalb bei Trauerfeiern eingesetzt oder nachdem eine Beziehung zu Ende gegangen ist.

Blaue Rosen: Eine blaue Rose ist ein Zeichen für das Geheimnisvolle und gilt darüber hinaus als Symbol für Rebellion.

Grüne Rosen: Diese Nuance steht für Hoffnung, Erholung und das Leben. Du kannst grüne Rosen verschenken, wenn ein Neuanfang bevorsteht und Du diesem mit Hoffnung entgegen schaust.

Lila Rosen: Sie drücken Bezauberung aus und werden meist von verliebten Menschen verschenkt. Du glaubst an Liebe auf den ersten Blick? Dann sind lila Rosen die passenden Blumen.

4 Tipps, wie deine Rosen in der Vase länger frisch bleiben

Das Märchen “Die Schöne und das Biest” zeigt, dass jede Rose irgendwann ihre Blätter verliert. Damit Du möglichst lange Freude an deinem Rosenstrauß hast, kannst Du die folgenden Tipps nutzen.

Tipp 1: Verpasse deinen Rosen den richtigen Anschnitt

Der richtige Anschnitt deiner Rosen ist wichtig, damit sie lange schön frisch bleiben. Verwende hierfür eine scharfe Gartenschere oder ein scharfes Messer. So stellst Du sicher, dass der Stiel nicht gequetscht wird und die Rosen weiterhin frisches Wasser aufnehmen können.

Gelbe Rosen kaufen

Tipp 2: Fülle die Vase mit ausreichend Wasser, das Du regelmäßig wechselst

Rosen stehen am liebsten in tiefem Wasser – fülle die Vase also so, dass etwas mehr als die Hälfte der Rosenstiele mit Wasser bedeckt ist. Vorher solltest Du die Blätter so weit entfernen, dass diese nicht ins Wasser ragen – sonst besteht Schimmelgefahr. Wechsle das Wasser regelmäßig, damit deine Rosen länger halten. Wir empfehlen dir außerdem, den mitgelieferten Schnittblumendünger ins Wasser zu geben.

Tipp 3: Wähle den perfekten Standort für deinen Rosenstrauß

Damit Du lange Freude an deinem Rosenstrauß hast, solltest Du den richtigen Standort auswählen. Stelle die Vase an ein helles Plätzchen ohne direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft. Nachts kannst Du deine Blumen an einem kühlen Ort platzieren, damit sie länger schön bleiben.

Tipp 4: Lege welke Rosen für eine Nacht in kühles Wasser

Wenn Du deine Rosen über Nacht in kühles Wasser tauchst, schenkst Du ihnen einen willkommenen Frischekick. Fülle dazu zum Beispiel das Waschbecken oder eine kleine Wanne mit kühlem Wasser und lege deine Rosen hinein. So können sich die Blüten, Blätter und der Stängel wieder mit Wasser vollsaugen.

Rosen sehen übrigens auch als Trockenblumen wunderschön aus. Wir zeigen dir in unserem Blog-Beitrag, wie Du deine Rosen selbst trocknen kannst.

Frische Rosen online bestellen und zum Wunschtag liefern lassen

Ob Valentinstag, Geburtstag, Firmenjubiläum oder einfach so – die passenden Anlässe für einen Rosenstrauß sind vielfältig. In unserer Auswahl findest Du passende Rosenbouquets für Freunde, Familienmitglieder oder Kollegen. Dafür halten wir Rosen in den unterschiedlichsten Farben und Variationen für dich bereit. Nachdem Du deine Rosen ausgesucht hast, versenden wir sie zum Wunschtag. Du kannst also ganz entspannt auf den Anruf deiner Liebsten warten, die sich über das Blumengeschenk freuen.

Alters-Überprüfung
Du musst 18 Jahre oder älter sein, um dieses Produkt kaufen zu können.
Geburtsdatum