Du kommst nach Hause, pfefferst deine Schuhe in die Ecke und machst dich auf den Weg in den Garten, in die Hängematte oder an ein schattiges Plätzchen auf deinem Balkon. Wenn dir die kühle Brise um die Nase weht, fällt dir ein, was deinen Feierabend noch besser machen würde: ein kühler Cocktail! Weil das Auge ja bekanntlich mittrinkt, verschönerst Du die kühle Überraschung mit Obst, Gummibärchen oder… Blumen. Diese Dekoration darf im Sommer auf keinen Fall fehlen – schon gar nicht, wenn Du eine Sommerparty für deine Freunde schmeißt. Welche Cocktails sich am besten mit Blumen dekorieren lassen? Nicht verzagen, deine Blumenprofis fragen - wir helfen dir dabei, aus deinen Cocktails eine blumige Augenweide zu machen. Also auf die Blüten, fertig, los.

Serviervorschlag
Serviervorschlag

Essbare Blüten: Welche Blumen eignen sich für Cocktails?

Wenn Du deine Cocktails mit Blumen verschönern möchtest, kannst Du nicht einfach losziehen und beliebige Blumen in dein Glas streuen. Natürlich solltest Du essbare Blumen auswählen, damit Du die Blüten auch unbeschwert genießen kannst. Zum Verzehr eignen sich beispielsweise Rosen, Jasminblüten, Holunder und Veilchen. Aber auch Lavendel, Ringelblumen, Gänseblümchen, Hibiskus und Vergissmeinnicht machen aus jedem Cocktail einen Blütentraum. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Du keine gespritzten Blüten verwendest. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst Du die Blätter einfach aus dem Garten deiner Nachbarin mopsen. Das war natürlich ein Scherz – aber Du weißt, auf was wir hinauswollen. Ernte deine Blütenblätter frisch aus dem Garten oder zupf ein paar Blätter von wild blühenden Pflanzen. Wenn Du keine Rose von einem Löwenzahn unterscheiden kannst, dann benutz am besten eine App zur Identifikation.

Unsere drei Lieblingsrezepte für Cocktails mit Blumen

Rezept 1: Pink Rose Cocktail mit echten Rosenblättern

Spar dir Rosenblätter auf dem Bett und mach lieber was sinnvolles damit: Dekorier deinen neuen Lieblingscocktail mit den Blütenblättern! Die Rosenblüten auf deinem Fensterbrett können sich sicher auch keine bessere Karriere vorstellen als die Starrolle in deinem Cocktail zu spielen. Gemixt mit Himbeeren, Rosenwasserlimonade und Vodka wird das Ganze nicht nur zum einem bunten Geschmackserlebnis, sondern auch zur sommerlichen Lieblingsabkühlung.

Zutaten für Pink Rose Vodka mit Rosenlimonade:

  • 2 cl Vodka
  • 4 cl Rosenlimonade
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Rosenblätter
  • Himbeeren aus dem Gefrierfach
  • Eiswürfel

So mixt Du deinen Pink Rose Vodka mit Rosenlimonade:

  1. Zutaten vorkühlen.
  2. Vodka mit Zitrone und Rosenblättern mixen.
  3. Eiswürfel in ein Cocktailglas geben.
  4. Vodka-Mischung hinzugeben.
  5. Mit Rosenlimonade auffüllen.
  6. Hoch die Tassen!

Rezept 2: Aviation Cocktail mit echten Veilchen

Spritzig, säuerlich, frisch und leicht – klingt nach dem perfekten Cocktail für den Sommer, nicht wahr? An diesem hier nippst Du ganz entspannt, während Du deine Pilotenmütze zurechtrückst und deinen Privatjet besteigst - so lässt es zumindest der Name „Aviation Cocktail“ vermuten. Kleine Veilchenblüten sorgen dafür, dass Du diesen Cocktail nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch in vollen Zügen genießen kannst.

Zutaten für den Aviation Cocktail:

  • 5 cl Gin
  • 1 cl Creme de Violette
  • 2 Spritzer Maraschino
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 cl Soda
  • Eiswürfel
  • Veilchenblüten

So mixt Du deinen Aviation Cocktail mit Veilchen:

  1. Den Shaker mit Eiswürfeln füllen und alle Zutaten hinzugeben.
  2. Gin zusammen mit den anderen Zutaten kräftig schütteln.
  3. Cocktailglas mit einem Zuckerrand garnieren.
  4. Mit dem Sieb in das Glas füllen.
  5. Eiswürfel dazu geben.
  6. Mit Veilchen dekorieren.
  7. Cheers!

Rezept 3: Hibiskus Blüten Mojito mit Hibiskus-Blumen

Direkt aus Havanna zu dir in deine Hängematte: Der Mojito ist ein beliebter Klassiker unter den Cocktails, dem wir mit zarten Hibiskusblüten ein gekonntes Facelift verpassen. Du bist a) ein Fan der klassischen Mojito-Variante und b) probierst gerne mal was Neues aus? Dann ist unser Hibiskus Blüten Mojito vielleicht dein neuer Favorit im Sommerglas. 

Zutaten für den Hibiskus Blüten Mojito:

  • 3 cl Weisser Rum
  • 1 cl Limettensaft
  • 1,5 cl Wild Hibiskus Sirup
  • Limettenscheiben (halbiert)
  • Minze
  • Soda
  • Hibiskusblüten

So mixt Du deinen Hibiskus Blüten Mojito:

  1. Zerstoßenes Eis in ein geeignetes Glas füllen.
  2. Die Minze und die Hibiskusblüten klein zupfen
  3. Beides in das Glas geben.
  4. Rum, Limettensaft und Wild Hibiskus Sirup im Shaker mixen.
  5. In das Glas gießen.
  6. Mit Soda auffüllen und servieren.
  7. Losschlürfen!

Cocktails mit Blumen ohne Alkohol?

Wir haben es selbst getestet und schwören feierlich: Unsere Sommer Cocktails mit Blumen funktionieren auch wunderbar ohne Alkohol. Sie sind geschmacklich und optisch der Hammer und lassen dich fast vergessen, dass da kein Alkohol im Spiel ist. Versprochen :-)

Blüten in Eiswürfel als dekoratives Highlight

Du kannst nicht genug bekommen von Blumen in deinen Cocktails? Und regelst deinen Wasserhaushalt über die Eiswürfel in deinem Gin Tonic? Dann haben wir noch eine Idee für dich: Pack die dekorativen Blüten als Eiswürfel in deine Getränke. Dafür füllst Du einfach deine Eiswürfelförmchen mit Wasser oder alternativ mit Sekt und legst die Blüten hinein. Ab ins Gefrierfach damit und schon kannst Du deine Lieblingsgetränke pimpen.

Du möchtest nicht nur deine Cocktails, sondern auch deine Wohnung mit schönen Blumen verschönern? Dann schau dir hier unsere Auswahl an sommerlichen Sträußen an.

Bildquelle: Ginterest/shutterstock/1386032600, Bochkarev Photography/shutterstock/171460964

 

Alters-Überprüfung
Du musst 18 Jahre oder älter sein, um dieses Produkt kaufen zu können.
Geburtsdatum