Unsere Blume des Monats Februar sieht aus wie eine elegante Version der Margerite und ist mit dem gelben Löwenzahn verwandt. Gemeint ist die bunte Gerbera, die mit der Sonne um die Wette strahlt und für bunte Farbtupfer in deinem Garten oder deiner Blumenvase sorgt. Wir haben uns auf Entdeckungsreise gemacht und herausgefunden, woher die Gute-Laune-Blume kommt, wem Du einen Gerbera-Strauß schenken kannst und drei Tipps zusammengestellt, mit denen die Schnittblumen länger halten.

Übersicht

Wo kommt die Gerbera her?

Welche besonderen Merkmale hat die Gerbera?

Welche Bedeutung haben Gerbera?

3 Tipps, mit denen Gerbera länger halten

Wo kannst Du Gerbera online kaufen?

Wo kommt die Gerbera her?

Die Gerbera stammt ursprünglich aus Afrika, daher kommt auch ihre Liebe für sonniges und warmes Wetter. Sie ist also eine kleine Sonnenanbeterin und war ursprünglich auch in Asien und auf Madagaskar zuhause.

Die Blume gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und heute sind circa 30 verschiedene Arten bekannt. Die Gerbera wurde nach dem Mediziner und Botaniker Traugott Gerber benannt – und zwar von Jan Frederik Gronovius. Der holländische Botaniker beschrieb die Gerbera erstmals im Jahre 1737, davor war die Blume unter dem Namen “Afrikanische Aster” bekannt.

Bunte Gerbera bestellen

Welche besonderen Merkmale hat die Gerbera?

Das besondere an der Gerbera ist ihre vielfältige Farbenpracht. Du hast Lust auf eine richtige Farbexplosion in deinem Garten oder in deiner Vase? Dann bist Du bei der Gerbera genau richtig.

Denn diese Blumenschönheit gibt es in vielen verschieben Nuancen – selbst in der freien Wildbahn. Zu den Grundfarben gehören Weiß, Gelb, Rosa, Rot und Orange. Du möchtest wissen, welche Farben es noch gibt? Dann schau dir hier unsere Blumensträuße mit Gerbera an.

Aber nicht nur das, aufgrund der Stärke, die die Gerbera ausstrahlt, ist die Gerbera auch bei dem männlichen Geschlecht sehr beliebt. Du bist auf der Suche nach weiteren Geschenken an Männer? Dann schau mal in unserem Blog über dieses Thema vorbei.

Wenn Du ein Blümchen malst, dann hat das meistens die Form einer Gerbera (schau beim nächsten Mal genau hin, Du wirst bestimmt schmunzeln). Die Blumen haben ein rundes Herz und drum herum sind die hübschen Blütenblättern in mehreren Reihen angeordnet.

Welche Bedeutung haben Gerbera?

Gerbera lieben die Sonne und sie richten ihre Köpfchen nach ihren Strahlen aus. Kein Wunder also, dass die Gerbera als Symbol für Fröhlichkeit, Freundschaft und gute Laune gilt. Sie ist eine Blume mit happy Vibes, die Du ohne Bedenken an einen großen Personenkreis verschenken kannst – an Freunde, Kollegen oder die freundliche Nachbarin. Mit einem Strauß voller Gerbera kannst Du zum Beispiel ausdrücken “Hey, mit dir ist alles gleich viel schöner!” oder einfach mal “Danke!” sagen.

Du fragst dich, mit welchen anderen Blumen Du die Gerbera kombinieren kannst? Sie wirken besonders schön in Kombination mit Rosen, Lisianthus und Chrysanthemen. Auch in einem Wiesenstrauß sorgen die großartigen Blüten für einen Eyecatcher im Eingangsbereich, in deinem Wohnzimmer oder auf dem Schreibtisch.

3 Tipps, mit denen Gerbera länger halten

Du wünschst dir, dass dein Gerbera-Strauß seine volle Pracht entfalten kann? Wir haben drei kleine Tipps zusammengestellt, mit denen das ganz einfach gelingt.

Tipp 1: Gerbera richtig anschneiden

Damit die Gerbera ihren großen Durst stillen können, brauchen sie den richtigen Anschnitt. Dafür verwendest Du am besten ein scharfes und sauberes Messer. Damit schneidest Du die Blumen schräg nach oben an und wiederholst das Ganze alle zwei bis drei Tage. Auf diese Weise stellst Du sicher, dass dein Gerberastrauß länger hält.

Tipp 2: Die richtige Wassermenge beachten

Wenn Du zu viel Wasser in die Vase gibst, können die Gerbera schnell faulen. Um das zu vermeiden, gibst Du nur so viel Wasser in das Gefäß wie nötig. Sorge dafür, dass deine Gerbera circa 3 Zentimeter hoch im Wasser stehen – das reicht auch schon.

Auf diese Weise sind die Blümchen mit ausreichend Flüssigkeit versorgt. Denke auch daran, das Wasser täglich auszutauschen und die Vase bei dieser Gelegenheit zu reinigen.

Tipp 3: Benutze bei Bedarf einen Draht als Stütze

Gerbera haben lange Stängel – da kann es schon einmal vorkommen, dass eine der Blumen etwas Unterstützung braucht. Mit einem Draht kannst Du deinen Gerbera zusätzlichen Halt geben und ein Brechen der Stile verhindern. Die heutigen Gerbera-Züchtungen sind zwar robust, trotzdem hat dieser Tipp schon der ein oder andere Gerbera wieder zu mehr Standvermögen verholfen.

Wo kannst Du Gerbera online kaufen?

Wir halten das ganze Jahr über frische Gerbera in bunten Blumensträußen für dich bereit. Die Sträuße werden von unseren Floristen liebevoll zusammengestellt und machen sich dann auf den Weg zu deinen Lieblingsmenschen. Wenn Du möchtest, überbringen wir auch eine liebevolle Grußkarte oder eine persönliche Videobotschaft von dir. Damit die Freude über die Blümchen lange anhält, packen wir in jedes Paket unseren Schnittblumennahrung. Diese sorgt dafür, dass die Blumen ihre Frische lange behalten. 

Alters-Überprüfung
Du musst 18 Jahre oder älter sein, um dieses Produkt kaufen zu können.
Geburtsdatum