Frühestmögliches Lieferdatum: 18.05.2021

Der Winter ist nun endlich da und jeder Fan von Weihnachten darf dekorationstechnisch endlich in die Vollen gehen. Puristisch, glamourös oder fantasievoll: Weihnachtsdekoration ist so vielseitig erhältlich, dass jeder Einrichtungstyp garantiert fündig wird. Heute stellen wir euch aktuelle Deko-Trends vor, auf die man in diesem Winter nicht verzichten darf – egal zu welchem Einrichtungstypen man gehört. Wir klären über Hintergründe und Ursprünge von verschiedenen Weihnachtstraditionen auf und zeigen euch, wie ihr eure Weihnachtsdeko sicher fürs nächste Jahr verwahrt, um euch aufs Neue daran zu erfreuen.

Adventskranz bestellen

Adventskranz bestellenVon Ende November bis zum Heiligen Abend finden wir den traditionellen Adventskranz bestehend aus Tannengrün, vier Kerzen, Christbaumkugeln und Zimtstangen in fast allen Wohnungen in ganz Deutschland vor. Aber habt ihr euch schon einmal gefragt, wo diese Tradition ihren Ursprung hat? Im Jahr 1839 baute der Theologe, Pfarrer und Erzieher Johann Hinnrich aus einem Wagenrad einen Adventskranz mit roten Kerzen für jeden Tag und weißen Kerzen für die Adventssonntage. Mit diesem ersten Adventskranz konnte Pfarrer Hinnrich Kindern erklären, wie lange es noch bis zum Weihnachtsabend dauert. Einen Adventskranz bestellen, heißt also eine Art Kalender besorgen, der uns auf Weihnachten vorbereitet.

Adventskranz: Modern oder im Landhausstil

Am beliebtesten sind nach wie vor klassische Adventskränze. Wer keine Zeit hat, einen Kranz zu kaufen, kann ihn auch unkompliziert online bestellen. Der Kranz wird aus echtem Tannengrün gebunden und kommt fertig dekoriert pünktlich zum Wunschlieferdatum an. Auch für Puristen gibt es immer mehr Variationen von Adventskränzen: ob mit LED-Lichterkette, in Betonoptik, im Industrie-Look oder puristisch mit Eukalyptus. Es muss also nicht zwangsläufig Rot, Grün und Gold sein.

Der Wintertrend: Türkränze - Weihnachtskränze

Der eine nennt ihn den hängenden Adventskranz, der andere nennt ihn Wandkranz und wieder andere sagen Weihnachtskranz. Gemeint ist jedoch der sogenannte Türkranz, der besonders in diesem Jahr zu einem Deko-Trend geworden ist, der nichtmehr wegzudenken ist. Hängend an einer schönen seidigen Schlaufe begrüßt dein Türkranz alle Gäste und mit einer LED-Lichterkette versehen funkelt er besonders schön in den Abendstunden. Diesen Trend sieht man vermehrt an unseren Haustüren, bevorzugt mit leuchtenden Weihnachtskugeln in Rot, Weiß oder Silber oder auch naturbelassen mit natürlichen Materialen wie Tannenzapfen und roten Beeren dekoriert.

Alters-Überprüfung
Du musst 18 Jahre oder älter sein, um dieses Produkt kaufen zu können.
Geburtsdatum